X
#1

Große Wiese

in Washington Square Park 09.10.2014 15:37
von Juliet Johnson | 268 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Große Wiese

in Washington Square Park 19.01.2015 17:05
von Kiran Mason | 3 Beiträge

Ich war in der Nacht aus dem Urlaub, oder sollte ich es eher Flucht nennen, zurück gekommen. Ich hatte meine Sachen ausgepackt und da ich nicht schlafen konnte auch schon alles gewaschen. Meine Gedanken kreisten nur um Ihn @Jayden Montgomery und ich konnte rein gar nichts daran ändern. Ich war für 3 Wochen weg weil ich mir meiner Gefühle klar werden wollte, Jay hatte ich gesagt das es einen Notfall in meiner Verwandtschaft gab wo sie mich brauchten, nur wusste Er nicht wo ich gewesen war. Ich war gar nicht so weit weg ich war nur in einem anderen Stadtteil wo Er normalerweise nicht hin kam. Aber jetzt war ich wieder da den ich kam nicht weiter mit meinen Gedanken, den ich vermisste Ihn. Nur eins wusste ich ich musste Ihm sagen was ich fühlte und war mir sicher dadurch alles kaputt zu machen was wir hatten. Aber ich musste es tun egal was danach kommen würde, den so konnte es nicht weiter gehen. Ich Liebte Ihn und er hatte ein Recht darauf es zu erfahren. Ich sass nun hier auf der Wiese etwas Abseits und überlegte mir wie ich das am besten machen sollte ohne gleich alles zu verlieren.

nach oben springen

#3

RE: Große Wiese

in Washington Square Park 24.01.2015 23:34
von Jayden Montgomery | 4 Beiträge

Genervt warf ich eines meiner Shirts in die Ecke und suchte ein neues raus. Seit Kiran einfach weg fuhr und mir nicht sagen konnte warum, war ich nur noch genervt. Ich wusste anfangs nicht warum, aber später wurde es mir klar. „Fuck!“, fluchte ich und sah zu Harley, die nicht wusste was los war. Ich hatte die Tage gemerkt dass ich mich in Kiran verliebt hatte. In meinen besten Freund, der mir verdammt wichtig war. Das mit den Notfall kaufte ich ihm nicht ab, vor allem da ich bei ihm zu Hause anrief und die nichts davon wussten. Allein das wissen das er irgendwo war und vielleicht jemanden traf machte mich rasend. Ich ging feiern und dann betrunken wie ich war zettelte ich einen Kampf an. Das Resultat war nun ein blaues Auge und eine geprellte Schulter. Harley bellte und ich sah sie an. „Ja wir können ja schon los“, kam genervt von mir und ich nahm die Leine.
Als ich bei der Wiese ankam, machte ich Harley von der Leine und sie lief los. Ich schlenderte mit einer Kippe im Mund langsam weiter und dachte nach. Doch so recht wollte mir nichts einfallen, warum er mich anlog. Außer er hatte jemanden kennen gelernt und wollte es mir nicht sagen. Ich hörte Harley bellen und knurrte genervt auf, ehe ich ihr folgte. Doch als ich sah wen sie so freudig anbellte erstarrte ich. „Kiran…“, kam nur überrascht aus meinen Mund und ich sah ihn an.

@Kiran Mason


nach oben springen

#4

RE: Große Wiese

in Washington Square Park 28.01.2015 19:51
von Kiran Mason | 3 Beiträge

Ich bekam einfach keine klaren Gedanken alles drehte sich um @Jayden Montgomery . Ich hatte einfach Angst ihm zu sagen was ich fühlte und damit alles zu verlieren. Ich bekam nicht mit wie er auf die Wiese kam, erst als ich ein Bellen hörte schaute ich auf und sah Harley auf mich zulaufen. Dann konnte Jay auch nicht weit sein den alleine würde sie nicht hier her kommen. Ich log Ihn an weil ich einfach nicht wusste wie ich es sagen sollte, auch der Abstand hat mich nicht wirklich weiter gebracht ich hatte Ihn nur vermisst. Ich streichelte Harley als sie bei mir ankam "Na Süße" dann schaute ich auf als ich meinen Namen hörte auch wenn ich Angst vor seiner Reaktion hatte, den schließlich hatte ich Ihn angelogen was ich noch nie getan hatte. "Jay..." kam es nur leise von Mir. Ich konnte seinem Blick nicht standhalten den ich fühlte mich schuldig. Ich senkte den Blick "Es tut mir leid das ich einfach weg bin" ich wusste ja nicht das Er bei meiner Familie angerufen hatte, woher den auch den ich war ja nicht da und auch nicht zu erreichen gewesen für niemanden. Ich wollte ihn nicht verlieren und doch war ich mir sicher das ich es tun würde wenn ich Ihm sagte was ich fühlte. "Können wir reden?"

nach oben springen

#5

RE: Große Wiese

in Washington Square Park 30.01.2015 04:04
von Jayden Montgomery | 4 Beiträge

Auch ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen, allein weil er mich angelogen hatte. Warum hatte er das getan? Ich war doch sei Freund und er konnte mit mir über alles reden. Leise sagte er meinen Namen und ich sah in an. Doch Kiran konnten meinen Blick nicht lange stand halte und sah wieder weg. Harley sah zwischen uns hin und her und legte sich dann wieder hin. „Und warum bist du weg? Vor allem warum hast du mich belogen und streite es nicht ab. Ich habe bei deiner Familie angerufen, weil ich mir Gedanken gemacht hatte“, kam leicht vorwurfsvoll und verletzend von mir. Ich zog an meiner Kippe und schnippte sie dann weg. Bei seinen Worten sah ich in an und setzte mich auf den Boden. „Okay, dann schieß los Kiran. Ich höre dir zu“, kam nun etwas sanfter von mir und ich sah ihn an. Ich war nun gespannt was nun kam, denn eines wollte ich nicht und das war ihn zu verlieren. Leicht kraulte ich Harley und zündete mir erneut eine Kippe an. Nun war es an ihm das er mit mir redete und ich würde ihn für nichts verurteilen.

@Kiran Mason


nach oben springen

#6

RE: Große Wiese

in Washington Square Park 01.02.2015 14:04
von Kiran Mason | 3 Beiträge

Ich wusste ja selbst nicht warum ich Ihn angelogen hatte, es war einfach dumm von mir das zu tun. Harley lag nun neben mir und ich konnte Jay einfach nicht ansehen weil mein schlechtes Gewissen mich gerade auf frass. Als ich aber dann hörte das Er wusste das ich Ihn angelogen hatte wusste ich nicht was ich jetzt tun sollte. "Es tut mir leid Jay ich wusste einfach nicht mehr weiter und musste nachdenken." Da das in seiner Nähe nicht ging da ich da nur Ihn im Kopf hatte konnte er ja nicht wissen. "Ich war nicht weit weg ich habe nicht mal wirklich die Stadt verlassen sondern habe mir ein kleines Zimmer in einer Pension genommen und mich zurück gezogen." gab ich dann zu. Ich holte nochmal tief Luft , da ich wusste das es jetzt Zeit war ihm die Wahrheit zu sagen. "Ich musste mir einfach meine Gefühle ordnen die ich einer Bestimmten Person gegenüber habe und wenn Diese Person in der Nähe ist kann ich nicht nachdenken" Ich schaute ihn kurz an und redete dann weiter. "Ich habe mich in diese Person verliebt und diese Person bist du @Jayden Montgomery . Ich Liebe Dich." ich senkte den Blick wieder. "Auch wenn ich damit jetzt alles kaputt gemacht habe aber jetzt weißt Du es. Ich kann es einfach nicht mehr für mich behalten." Mit der einen Hand streichelte ich Harley und die andere hatte ich ins Grass vergraben.

zuletzt bearbeitet 01.02.2015 14:05 | nach oben springen

#7

RE: Große Wiese

in Washington Square Park 07.02.2015 12:40
von Jayden Montgomery | 4 Beiträge

Allein das er mich angelogen hatte, tat mehr weh als wenn er einfach gesagt hätte das er eine Zeit Abstand will von mir. Ich blickte zu Harley und dann kurz zu Kiran, ehe ich wieder an meiner Kippe zog. Ich sah auf den Boden und hörte was er sagte. „Kiran, du hättest einfach sagen können das du etwas Zeit für dich brauchst. Verdammt ich hätte dir diese gegeben“, erklärte ich ruhig. Als er das wegen der Pension sagte schüttelte ich den Kopf, unnötig Geld ausgeben war das. Bei seinen nächsten Worten spannte ich mich unbewusst an und sah zu ihm. Meine Lippen presste ich fest aufeinander und holte tief Luft um ruhig zu bleiben. „Okay…“, brachte ich leise heraus ehe er weiter sprach. Doch bei seinen nächsten Worten riss ich die Augen auf und sah ihn an. Er senkte seinen Blick und ich sah zu Harley kurz und warf ihr ein paar Leckerlis zu. Ich ging näher zu Kiran und kniete mich vor ihm, ehe ich sanft seinen Kopf anhob. „Kiran, du hast nichts kaputt gemacht.“, begann ich sanft und sah in seine Augen. „Ich fühle auch was für dich, mehr als ich für einen besten Freund fühlen sollte…“, kurz machte ich eine Pause. „Ich war tierisch eifersüchtig ob du einen anderen triffst, auch wenn ich meine Gefühle noch nicht richtig deuten kann, weiß ich das bei mir mehr ist….aber gib mir Zeit bis ich dir die drei Worte sagen kann“; bat ich ihn und hauchte ihm einen zärtlichen Kuss auf die Lippen. Ich zog ihn in meine Arme und strich über seinen Rücken.

@Kiran Mason


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dr. Joel Stonehaven
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 10 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 170 Themen und 736 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: